zebraautoEdan hat uns verlassen. Er möchte Karriere machen und hat sich dafür den Zoo Schwerin rausgesucht. Dort wird er künftig im Streichelzoo für Nachwuchs bei den Thüringer Wald Ziegen sorgen.

Bis er auf die Reise gehen konnte, war aber allerhand Aufwand zu treiben: Schliesslich hat so ein Zoo ja auch jede Menge andere Tiere in seiner Obhut und da muss man gewaltig aufpassen, dass keine Krankheiten eingeschleppt werden.Edan

logo schwerin erste klasse zebraauto2

Insbesondere Viren können den anderen Zoobewohnern gefährlich werden. So sind z.B. bestimmte Herpesviren in deutschen Ziegen- und Schafhaltungen weit verbreitet. Den Ziegen und Schafen macht das überhaupt nichts aus, Antilopen und Giraffen fallen aber leider tot um. Daher mussten diverse Blutproben von Edan in spezialisierten Labors der tiermedizinischen Uni in Giessen und beim FLI auf Riems untersucht werden.

Es klappte alles hervorragend und wir können nun mit ein wenig Stolz sagen: Unser Bestand ist CAE-unverdächtig, auf TBC negativ und auf Pseudotuberkulose mehrfach negativ untersucht. Außerdem sind unsere Ziegen frei von Ovinem Herpesvirus 2, Caprinem Herpesvirus 2, Bovinem Herpesvirus und dem Maccavirus. Die Kotuntersuchung auf Salmonellen und andere krankhafte Keime war dann der vergleichsweise einfache Abschluss der Untersuchungen.

Also konnte es endlich auf Reisen gehen: An einem trüben Tag im Januar fuhr der nette Tierpfleger mit dem Zebrawagen vor (alle Zoos haben Zebrawagen). Eigentlich sollte Edan zunächst mit dem Anhänger abgeholt werden, aber ein isländisches Sturmtief bescherte uns Schnee und Glätte. Auch da hat Edan also Glück gehabt, es reist sich ja doch sehr viel komfortabler in einer großen Kiste mit Heu und ohne Zugluft, von der Federung gar nicht zu sprechen. Und so sind die beiden wohlbehalten in Schwerin angekommen.

Natürlich hoffen wir, dass sich das in den Zookreisen etwas herumspricht und wir den einen oder anderen Bock auf dieser Schiene vermarkten können. Wir freuen uns jedenfalls sehr, dass nach Zuberi, der 2011 an den Zoo Hannover ging, nun ein weiterer Bock aus unserer Zucht Öffentlichkeitsarbeit für die Thüringer Wald Ziegen macht! 

Wie Streichelzoo aus Edans Sicht aussehen könnte, kann man jedenfalls schon mal schön auf einem kleinen Filmchen sehen, den der Zoo auf seiner facebook-Seite eingestellt hat. Für alle ohne facebook: Nette Pflegerinnen und Pfleger und jede Menge Möhrchen. Und natürlich Streicheleinheiten, unsere Böcke sind schließlich alle handzahm und können vom Kraulen nicht genug kriegen.