Damit die Ziegen Milch geben, müssen sie zunächst einmal Nachwuchs bekommen. Dieser darf - im Gegensatz zur Haupterwerbslandwirtschaft - erst einmal bei der Mutter bleiben und die Ziegenmilch ganz alleine für sich verbrauchen. Die Verwendung von Milchaustauscher lehnen wir ab, da dieser zu einem Großteil aus Gentechnik-Soja und Milchpulver hergestellt wird.

Erst wenn die Zicklein groß genug sind, um ausreichend Heu und Gras zu sich zu nehmen, werden sie von der Mutter abgesetzt und dann beginnt für uns die Melksaison. Die kleinen Ziegen kommen nun auf eine eigene Weide, wo sie den ganzen Sommer verbringen dürfen. Erst wenn es Herbst wird und das Futterangebot zurückgeht, müssen einige von ihnen zum Schlachter.

schoewe logo

Hier arbeiten wir mit der Fleischerei Schoewe in Sandstedt zusammen, die als eine der wenigen Schlachtereien in der Region noch selbst schlachtet. So können wir sicher sein, dass mit den Tieren schonend umgegangen wird und wir eine erstklassige Fleisch- und Wurstqualität nach alter Tradition erhalten.

 

 

Ziegenfleisch

Ziegenfleisch ist recht mager und zart. Geschmacklich und von der Konsistenz her ist es nicht mit Schaf zu vergleichen, sondern ist eher dem Kalb- oder Rindfleisch ähnlich.

Wir verkaufen halbe oder ganze Tiere. Auf Kundenwunsch werden diese zerlegt: Beispielsweise werden Keule und Schulter ausgelöst, aus den Bauchlappen ein leckerer Rollbraten hergestellt und der Rest zu magerem Hackfleisch verarbeitet. In dieser Form zubereitet erhält man von einem ganzen Tier etwa 8 kg Ziegenfleisch.

Die Nachfrage ist groß, da Ziegenbraten in Deutschland nur selten angeboten wird. Daher lassen Sie sich bitte in unsere Interessentenliste aufnehmen. Wir teilen Ihnen dann den nächsten Schlachttermin mit und merken Sie entsprechend Ihren Wünschen vor.

 

Ziegenwurst

SalamiWir bieten ganzjährig - so lange der Vorrat reicht - Hausmacher Ziegensalami an. Diese wird unter Verwendung  von Schweinefleisch hergestellt, da Ziegenfleisch für die Wurstherstellung eigentlich zu mager ist. Die dafür verwendeten Schlachtschweine sucht Fleischermeister Schöwe persönlich in den Betrieben der Region aus und bürgt für ihre Qualität.

Als ganz besondere Delikatesse haben wir auch hin und wieder hauchdünn geschnittenen Ziegenschinken im Angebot. Da dieser erfahrungsgemäß schnell ausverkauft ist, bitten wir auch hier um Vorbestellung.

 

Sie erhalten dieser Produkte in unserem Hofladen, an unserem Marktstand oder per Post.

 

salami2