Wir produzieren in unserer kleinen Hofkäserei verschiedene Käsesorten aus Rohmilch. Hierfür verwenden wir ausschliesslich 100% Ziegenmilch aus dem eigenen Betrieb. Mehr Info...

 

Ziegenmilch

Wir sind ein sehr kleiner Betrieb und benötigen die gesamte Milchmenge für die Käseherstellung. Zudem sind die gesetzlichen Auflagen für den Rohmilchverkauf sehr hoch, dadurch würden für uns zusätzliche Kosten entstehen. Wir bitten Sie daher um Verständniss, dass wir keine Rohmilch an den Verbraucher abgeben!

 

Schnittkäse

schnittkaese querUnseren halbfesten Schnittkäse "Der Moorlose" mit mind. 45% Fett i.Tr. gibt es in den Varianten

  • natur
  • mit Koriander (Körner, sehr würzig)
  • mit Schabzigerklee (gemahlen, nussig mit einer Heunote)

Die Käse sind von der Konsistenz her weichelastisch und werden mindestens 6 Wochen gereift. In dieser Zeit wird die Oberfläche mit einer Meersalzlösung geschmiert, so dass sich eine goldgelbe, würzige Rinde bildet, die selbstverständlich mitgegessen werden kann. Je länger der Käse reift, umso intensiver wird der Geschmack.

Schnittkäse ist ganzjährig vorrätig und kann auch verschickt werden.

 

Frischkäse

Frischkäse bieten wir ausschliesslich so an, wie er ganz frisch aus der Form kommt: Naturbelassen, herrlich cremig und zart!

frischkaese brot

Bei der Verwendung sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Ob als raffinierte Füllung für Lachsröllchen oder nur mit Salz, Pfeffer und einigen frischen Gartenkräutern - er schmeckt einfach immer.

Frischkäse ist ein Saisonprodukt und daher nur während der Sommermonate zu erhalten, da die Ziegen etwa ab Ende Oktober in die Winterpause gehen und dann keine Milch mehr geben. Wir als Frischkäsefans frieren uns für die Wintermonate einen Vorrat ein. Das geht sehr gut, wenn der Käse dann wieder schonend im Kühlschrank aufgetaut wird.

Für größere Mengen bitten wir um Vorbestellung, dann stellen wir für Sie ganz frisch eine eigene Charge her.

Frischkäse sollte immer gekühlt aufbewahrt werden, daher können wir ihn leider nicht verschicken.

 

Weichkäse

Unser Weichkäse wird mit einer griechischen Kräutermischung in Öl eingelegt und ist sehr beliebt als Salateinlage, oder auch als kleine Nascherei und Vorpeise. Sehr gerne wird er auch als Mitbringsel von der Landpartie an Freunde verschenkt. Ist der Käse aufgebraucht, lässt sich das würzige Öl noch sehr gut für eine leckere Salatsauce oder zum Anbraten verwenden.

Weichkäse gibt es ganzjährig und er lässt sich auch sehr gut verschicken.

 

Käse kaufen

Sie erhalten unseren Käse in unserem Hofladen in Niederbüren. Außerdem können Sie uns auf verschiedenen Märkten in der Region antreffen.


 

Fettgehalt:

Lassen Sie sich nicht von den Marketingstrategen der Diätindustrie für dumm verkaufen!
Die Angabe des Fettgehaltes in Milchprodukten bezieht sich auf die Trockenmasse - also das, was übrig ist, wenn das gesamte Wasser entzogen wird.

Ein Beispiel: 100g Frischkäse enthält ca. 75% Wasser, hat also eine Trockenmasse von 25g. Also sind in 100g Frischkäse der Vollfettstufe (45% * 25g) etwa 12g Fett enthalten. Das ist also nicht ganz so dramatisch, wie es uns die Nahrungsmittelindustrie glauben machen möchte. Und schließlich ist Fett der Geschmacksträger schlechthin, das sollte man nicht vergessen.

Mehr zum Thema Fettstufen bei Käse findet sich in der Wikipedia

 

Versand:

Für die Details des Käseversands rufen Sie uns bitte an oder schicken Sie eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Aufgrund der Portokosten wird eine Käsebestellung allerdings erst ab einem gewissen Auftragswert interessant sein.