Neue Telefonnummer: 0421 - 408 958 27

Da wir auf Bremer Stadtgebiet aber trotzdem auf dem Land wohnen, bekommen wir kein schnelles Internet per DSL - auch wenn Angie das seit Jahren verspricht. Immerhin hatten wir aber noch einen guten alten ISDN-Anschluss, über den man wenigstens telefonieren und faxen konnte. Also meistens jedenfalls. Erreichbar waren wir 3 Jahre lang nicht aus allen Netzen (insbesondere nicht aus dem ewetel-Netz). Bezahlt haben wir trotzdem sauteuer, zu beheben war der Fehler in der ganzen Zeit nicht.

Nun hat uns die Telekom auch noch die ISDN-Anschlüsse und dann auch noch den LTE-Internetzugang gekündigt. Es soll künftig alles über VoIP laufen, unser Dorf steht auf der Abschussliste. Zur Kündigung bekamen wir das tolle Angebot, für deutlich mehr Geld nur noch eine Telefonnummer, kein Fax und ein paar GB Daten zu erhalten. Alles per LTE. Wir hätten es ingnoriert, wenn man bei uns wenigstens per Handy telefonieren könnte, ohne das Haus zu verlassen.

Also haben wir lange gesucht, kein besseres Angebot gefunden. Zähneknirschend den neuen Anschluss beantragt. Diesen auch bestätigt bekommen. Nach drei Wochen dann der Schriebs: "Internettelefonie ist an ihrem Anschluss momentan nicht möglich".

Das ist natürlich bullshit, da wir bereits seit Jahren einen LTE-Anschluss haben. Aber die Telekom hat ein Problem mit der Adresse: "Niederbüren 5" ist nicht dasselbe wie "Niederbürener Landstr. 5". An der einen Adresse sagt ihr System, dass es geht, an der anderen nicht. Dann halt nicht.

Eigentlich aber Glück im Unglück. Wir hätten alternativ den Vodafone Giga Cube angeschafft, wären dann aber 2 Jahre gebunden gewesen. Just in der Zwischenzeit bietet nun aber auch die Telekommarke Congstar recht interessante LTE-Tarife an: 100 GB für 30 €. Das reicht uns. Und wenn man die richtige Adresse eingibt, erkennt auch das Telekomsystem, dass es funktioniert ;-)

Nun brauchten wir nur noch einen Telefonanbieter für VoIP. Da liegt nichts näher als sipgate. Super Service, völlig reibungsloses und transparentes Geschäftsgebaren - nichts Kleingedrucktes mit Sternchen. Ich war völlig verblüfft, dass es so etwas heute noch gibt.

Leider hat uns aber die Telekom dann doch noch einen kleinen Abschiedsgruß hinterhergeschickt. Man könnte auch sagen, sie haben ein wenig "nachgetreten": Zwei Tage vor dem Termin wurde die Telefonie abgeschaltet und die Portierung unserer Telefonnummern zu sipgate erst auf 2020 datiert. Ich mag das nicht mehr weiter kommentieren. Hoffe aber, dass ich nie einen der Verantwortlichen persönlich treffen werde ;-)


Wir sind im Moment nicht mehr per Fax zu erreichen.

Telefonisch aber immerhin unter:

0421 - 408 958 27

 

Juni 2019: Und meistens jetzt auch wieder unter 0421 -  9590960. Sofern das Internet gerade geht. Fax is nich mehr. Ich empfehle jedem eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur. Die reagieren prompt und dann hat man ziemlich umgehend auch mal kompetente Telekommitarbeiter an der Strippe.